Die Idee

Wir veranstalten verschiedene Themenpartys mit beschränkter Teilnehmerzahl. Diese Partys bedienen Bedürfnisse, die ansonsten nicht in dieser Form befriedigt werden.
Wir haben festgestellt, dass sich sehr viele Frauen für gute Fotos interessieren. Dabei geht es in erster Linie um Fotos von sich selbst, den eigenen Kindern, mit dem Partner oder mit Freundinnen. Fotografen gäbe es zur Genüge, aber das eigentliche Hemmnis ist die eigene Scheu, den Weg zum Fotografen zu finden.
Es sind nicht die Kosten, die die Frauen davon abhalten, sondern es ist die eigene Zurückhaltung, Scham und Unsicherheit. Über diese Hürde helfen wir den Frauen hinweg, indem wir Fotopartys veranstalten, in denen die Frauen unter sich sind und so die Hemmungen vor dem Fotografen, was bei uns auch eine Fotografin ist, verlieren.
Dazu kommt die fachliche Typberatung und Anleitung für die Vorbereitung von Fotos sowie die professionelle Fotografie an sich. Dies alles wird im Rahmen einer Party gemacht.
Bei uns geht es allerdings nicht vordergründig um den Verkauf, sondern die Kunden zahlen für eine Party, die auch eine Art Workshop darstellt, in der sie lernen sich zu präsentieren. Die Kosten sind dabei so niedrig, dass ein professionell gefertigtes Foto allein schon deutlich teurer wäre.

Professionelle Fotos sind an sich schon keine preiswerte Sache, deshalb auch die Angst davor, viel Geld für wenig Erfolg auszugeben. Die veranstalteten Partys bieten aber einen überaus günstigen Einstieg und bevor man wirklich Geld ausgibt, sieht man auch die Qualität des Gebotenen.

 

Ein Geschenk für die, die euch lieben...

 Bis bald

eure Natalja und Petra